Kontaktdaten
Ablauf

Wie läuft eine Online-Scheidung ab?

Füllen Sie das auf der linken Seite befindliche Formular direkt im PDF Dokument aus und senden Sie es an folgende E-Mail Adresse:  ra@frischalowski.de. Zudem werden eine Kopie der Heiratsurkunde und Kopien der Geburtsurkunden der gemeinsamen Kinder benötigt. Sofern sich notariell über die Scheidungsfolgen wie z. B. Unterhalt, Zugewinn und Versorgungsausgleich verständigt wurde, wird auch eine Kopie dieser Urkunde benötigt.

Sobald mir die vorgenannten Informationen vorliegen, erhalten Sie eine Kosteninformation, den Entwurf des Scheidungsantrages sowie eine von mir vorbereitete Vollmacht, die von Ihnen unterzeichnet im Original an meine Kanzlei zurückgeschickt werden muss. Erst dann ist ein wirksames Mandatsverhältnis begründet worden.

Anschließend reiche ich den Scheidungsantrag bei Gericht ein.

Sofern nicht Verfahrenskostenhilfe beantragt wurde, erhalten Sie von der Landesjustizkasse eine Aufforderung zur Einzahlung der Gerichtskosten. Erst wenn die Gerichtskosten eingezahlt wurden, wird der Scheidungsantrag vom Gericht dem anderen Ehegatten förmlich zugestellt.

In der Folgezeit erhalten Sie den Fragebogen zum Versorgungsausgleich, der von Ihnen ausgefüllt und an meine Kanzlei zurückgeschickt werden muss.

Wenn alle Auskünfte zu Ihren Rentenanwartschaften vorliegen, bestimmt das Gericht einen Scheidungstermin. Sie müssen sich darauf einstellen, dass von der Einreichung des Scheidungsantrages bis zum Gerichtstermin 6 bis 12 Monate vergehen können.

Downloads

   Online-Scheidungs-Formular